aktuelle Ausgabe

Dr. Siegmar Keil, Hamburg

Telefon: 040-7397606
E-Mail: ars_musica@t-online.de

Forschungs- und Interessensschwerpunkte:
Robert Schumann, Hymnologie

Kurzbio:

Geboren 1932 in Mansfeld-Siebigerode (Südharz). Studium der Schulmusik für das Höhere Lehramt und der Anglistik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Universität und  der Musikhochschule Hamburg (1950-56). Nach dem Referendariat ab 1958 Gymnasiallehrer im Hamburgischen Staatsdienst bis zum Eintritt in den Ruhestand (1994). Daneben 26 Jahre  als Studiendirektor am Hamburger Studienseminar tätig und für die didaktisch-methodische Ausbildung  von Musik-Referendaren verantwortlich. Zwischenzeitlich Promotion zum Dr. phil. an der Universität Hamburg (Doktorvater: Constantin Floros, Thema der Dissertation: »Untersuchungen zur Fugentechnik in Robert Schumanns Instrumentalschaffen«, 1973). Zahlreiche Veröffentlichungen zu unterschiedlichen Themenbereichen (u.a. Musikpädagogik -  Robert Schumann - Johannes Brahms - Johann Walter).


Tonkunst-Beiträge:


  1. Zwischen Sollen und Wollen Robert Schumann in Heidelberg
    (Januar 2007)
  2. Der »Choral von Leuthen« – ein preußisch-deutscher Mythos
    (Oktober 2007)




Siegmar Keil
© Privat