aktuelle Ausgabe

Matthias Dickel M.A., Vechelde

E-Mail: dickel.matthias@gmail.com

Forschungs- und Interessensschwerpunkte:
Biographische Werke des 20. Jahrhunderts, Literatur- und Musikgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts.

Kurzbio:

Matthias Dickel, geb. 1971, studierte Neue deutsche Literaturwissenschaft, Soziologie und Wirtschaftswissenschaften an der FernUniversität in Hagen und der Universität Siegen. Das Magisterstudium schloss er mit der Magisterarbeit mit dem Titel »Entnazifizierung als  Bestseller - Der Fragebogen von Ernst von Salomon« ab. Seit 2014 arbeitet er nebenberuflich als Autor literaturwissenschaftlicher Publikationen und Rezensionen sowie als selbständiger Buchhändler.

Matthias Dickel ist zudem Autor der TONKUNST.


Tonkunst-Beiträge:


  1. Babette Kaiserkern: Luigi Boccherini. Leben und Werk – Musica amorosa
    (April 2016)
  2. Frido Mann: An die Musik. Ein autobiographischer Essay
    (Januar 2017)
  3. Michael Schwalb: Hans Pfitzner. Komponist zwischen Vision und Abgrund
    (Juli 2017)