aktuelle Ausgabe

6. Juli 2017
TONKUNST-Gutschein bei »Jugend forscht: Musik« vergeben

Die 1. Preisträgerin des Wettbewerbs Jugend forscht: Musik darf sich vier Ausgaben der TONKUNST aussuchen! Während des Konzertes einer Auswahl der Berliner Preisträger bei Jugend musiziert im Großen Festsaal des Berliner Rathauses (Rotes Rathaus) übergab die diesjährige Jury der Erstplatzierten den Gutschein. Es gewann Charlotte Schneider vom John-Lennon Gymnasium mit einer Arbeit zu Klangfarbenmessung bei Streichinstrumenten.

Auch in diesem Jahr nahmen Schülerinnen und Schüler am Projekt Jugend forscht: Musik des Landesmusikrat Berlin erfolgreich teil. Mentoren aus der Wissenschaft begleiten die jungen Forscher bei der Themenfindung im Rahmen der »Besonderen Lernleistung« für die 5. Prüfungskomponente im Abitur oder der Präsentationsprüfung für den Mittleren Schulabschluss. Dabei führen sie die jungen Menschen an die Forschungspraxis und an das wissenschaftliche Arbeiten heran.





Charlotte Schneider nimmt ihren Preis in Empfang
© Peter Adamik